schulphysik.ch

SOL - Fragen

 Grundfragen:


  • Welche überfachlichen Kompetenzen sind für die geforderte Hochschulreife für zentral?
  • Welche dieser Kompetenzen können mit dem herkömmlichen Unterricht schlecht oder gar nicht erreicht werden?
  • Wie sind SoL-Sequenzen zu gestalten, um diese überfachlichen Kompetenzen zu erreichen?

 

Die moderne Lehr- und Lernforschung misst dem selbständigen Lernen eine bedeutende Rolle bei. Die Vorteile und auch die Wirksamkeit von selbstständigem Lernen sind einsichtig, wissenschaftlich belegt und daher auch unbestritten.
Dabei darf man aber nicht ausser Acht lassen, dass es sich heute immer noch um ein relativ neues Forschungsfeld handelt. Selbst in der „Literaturübersicht zum SoL“ der Arbeitsgruppe Kyburz wird festgehalten:

Dass in einigen Bereichen der Forschung zum selbst organisierten Lernen zukünftiger Forschungsbedarf besteht und dass immer noch zu wenig bekannt sei, wie sich der Lernprozess und damit verbunden auch die verschiedenen meta-kognitiven, motivationalen, emotionalen und Handlungs-Fähigkeiten der Schüler/innen über mehrere Zyklen hinweg verändern und entwickeln und wie das selbst organisierte Lernen im Unterricht am besten begleitet und gefördert werden kann. Forschungsbedarf wird vor allem bei der Frage genannt, welche Lernstrategien die Schüler/innen auf welcher Stufe kennen und anwenden müssen, damit sie selbst organisiert lernen können und wie man den Einsatz von Lernstrategien wissenschaftlich erfassen und beurteilen kann.

Hinsichtlich des selbst organisierten Lernens wird also selbst von den Architekten des SoL-Projekts erheblicher Forschungsbedarf festgestellt.

Die Absicht bestand offenbar darin, bei den verordneten SoL-Projekten die fehlenden wissenschaftlichen Grundlagen wie z. B.

die Präzisierung überfachlicher Kompetenzen, das Festlegen einer Auswahl überfachlicher Kompetenzen und die Formulierung konkreter Lernziele

von den Schulen und den beteiligten Lehrpersonen selbst erarbeiten zu lassen.

Aus dem Studium der o. g. Expertisen und Berichten lassen sich eindeutig folgende Forderungen ableiten, die bei der Verbesserung des Unterrichts und der Entwicklung von Sol-Projekten als Leitschnur dienen sollten:

  • Stufung der gymnasialen Ausbildung
  • Stärkung der Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften
  • Vermehrtes fächerübergreifendes Arbeiten
  • Verbesserung der Sprachkompetenz und des mathematischen Könnens
Aktuelle Seite: Startseite Unterrichten SOL-Projekt